Tipps und Best Practices



GOIN' PLACES
Meet Digital
Unser oberstes Ziel: Live Events dürfen nicht aussterben. Aber durch uns werden sie bereichert! Buchen Sie einen virtuellen Raum Ihrer Wahl oder lassen Sie sich Ihre Wunsch Location von uns kreieren und halten Sie Ihr Event als reines Online Event oder Hybrid Event ab. Unsere Premisse: immer so nah wie möglich am Live Event sein.
Ob als One-way Stream oder mit Avatar in Interaktion mit anderen Teilnehmern mittels Textchat oder Videochat, der Teilnahme an Online Events sind kaum mehr Grenzen gesetzt. Meet Digital ist ein Online Tool und kann auf nahezu jedem Business Rechner verwendet werden. Sie wollen mehr über unsere digitalen Möglichkeiten wissen? Kontaktieren Sie uns unter meetdigital@eventguru-covid.at











Sie bieten Tools zur Vermeidung oder Vorbeugung von Covid-19 in Zusammenhang mit Veranstaltungen an? Dann senden Sie uns Ihre Unterlagen gerne an office@eventguru-covid.at

HYGIENE BEI EVENTS


Mobile Hygienewände
Bedruckt, foliert oder multimedial

Die mobile Hygienewand als Schutz vor Tröpfchen-Infektionen ist in Höhe und Breite flexibel und passt sich den räumlichen Gegebenheiten an. Ausführungen sind in Standard weiß oder schwarz mit oder ohne antibakterieller Beschichtung erhältlich. Individualisiert ermöglichen wir transparente, semitransparente oder blickdichte Varianten, die je nach Branding der Veranstaltung umgesetzt werden. Dabei kann zwischen desinfizierbarem Direktdruck oder Folienkaschierung sowie Multimedia-Highlights (Screens oder LED-Paneele) gewählt werden. Unsere modulare Hygienewand lässt sich als Trennwand (z.B. Eingangs- bzw. Ausgangssituation, Buffet) oder Raum-in-Raum-Konzept (z.B. Break-Out-Räume) unkompliziert und flexibel bei jeder Veranstaltung integrieren und unterstützt Sie bei der Umsetzung der aktuellen Covid-19 Hygienevorgaben - zum Schutz Ihrer Mitarbeiter und Besucher.

Erhalten Sie nähere Infos oder Angebote unter: hygienewand@eventguru-covid.at




Hygienemaßnahmen
Auf Sie abgestimmt
Gerade in Zeiten wie diesen, sind Hygienemaßnahmen bei Veranstaltungen besonders wichtig. Nach dem Motto „Vertrauen ist wichtig, Kontrolle ist besser“, bieten wir Ihnen professionelle Beratung zusammen mit einer ausgewählten Produktlinie passend für Ihre Veranstaltung an. Sie arbeiten als EventmanagerIn, mobiler BarkeeperIn, WeddingplanerIn, EventtechnikerIn, u.v.m. – und sind nicht sicher, ob die bereits vorhandenen Reinigungsprodukte auch die „richtigen“ sind? Wir bieten Ihnen Ihre persönliche „Hygiene-Erste-Hilfe-Box“ an, abgestimmt auf Ihr Equipment oder Ihre Location. In Kürze stellen wir Ihnen unseren Online Shop vor, bei dem wir bereits häufig angefragte Boxen präsentieren.
Gerne beraten wir Sie auch persönlich, damit Ihr Event sauber & sicher bleibt. Schreiben Sie uns an meetdigital@eventguru-covid.at!



Luftreiniger Pronorm-Air
Die Wissenschaft geht davon aus, dass sich das Coronavirus über kleinste Partikel in der Luft, sogenannte Aerosole, verbreitet. Durch ihre geringe Masse sinken diese nur sehr langsam zu Boden. Die mobilen Luftreiniger von Pronorm-Air sollen in geschlossenen Räumen die virenbefangenen Aerosole in der Luft reinigen und so das Ansteckungsrisiko minimieren. Mit dem hochmodernen Luftfiltersystem von Pronorm-Air wird das Risiko einer Übertragung von Viren und anderer Krankheitserreger minimiert, speziell für die Anforderungen von öffentlichen Räumen. Potenzielle Überträger werden durch ein elektrisches Feld geleitet und eliminiert. Die Bioaerosole, wie Corona-Viren, Bakterien, Pilze und Staubpartikel, werden im Filter gesammelt und dauerhaft aus der Luft entfernt. Somit kommt es zu einer Reduktion des Risikos der Verbreitung.

Ein unabhängiges Gutachten der ASPRA Luftfilteranlagen bestätigt, dass die Filteranlagen einen entscheidenden Beitrag zur Infektionsprophylaxe leisten. Sie verhindern somit die Übertragung von Viren über den Luftweg. Mehr dazu lesen Sie auf unserer Website: www.pronorm-air.at Herr Florian Weber steht Ihnen für Fragen zu Verfügung.

Die Luftreiniger stehen sowohl zur Miete als auch zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über die staatliche Investitionsprämie von 14% auf das gesamte Sortiment.



SCHULUNGEN


Lehrgang event-akademie Covid-19 Präventionskonzept
Im Lehrgang der event-akademie erhalten Sie schrittweise notwendige Werkzeuge für die Erstellung eines Covid-19 Präventionskonzeptes mit besonderem Augenmerk auf die in der Lockerungsverordnung geforderten Punkte. Profitieren Sie von der Erfahrung der Referentinnen und Referenten - in Abstimmung mit den zwei größten Rettungsorganisationen Österreichs.
Alle Informationen zur Anmeldung und den aktuellen Terminen finden Sie unter https://event-akademie.at


Covid-19: Krisenkommunikation für Veranstaltungen
Gerade im Veranstaltungsbereich sind in Covid-19 Zeiten viele Vorgaben zu erfüllen. Sei es ein Präventionskonzept, ein spezieller Covid-Beauftragter oder andere Mechanismen, die einerseits dafür sorgen sollen, dass Veranstaltungen dennoch durchgeführt werden können, andererseits dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Der schiere Alptraum jedes Veranstalters ist es, trotz aller Regelungen einen positiven Covid-Fall oder gar einen Cluster zu produzieren. Kritische Medienanfragen, behördliche Untersuchungen und ein schlechtes Bild in der Öffentlichkeit zehren an der Glaubwürdigkeit. Nach dem Erfolgskurs „Covid-19 Beauftragter" des Competence Centers des Wiener Roten Kreuzes widmet sich der neue Kurs „Covid-19: Krisenkommunikation für Veranstaltungen" genau diesem Thema. Alle Informationen sowie Preise zur Anmeldung und den aktuellen Terminen der Module finden Sie unter: https://www.roteskreuz.at/wien/katastrophenhilfe/veranstaltungssicherheit/covid-19-krisenkommunikation-fuer-veranstaltungen/



Covid-19 Beauftragter
Die aktuellen Lockerungen bedeuten weitere Herausforderungen für die Veranstaltungsbranche - Covid-19 Präventionskonzepte ab 50 Teilnehmern und ebenso die notwendige Bestellung eines Covid-19 Beauftragten.
Durch die nun veröffentlichte "Empfehlungen für die inhaltliche Gestaltung eines Covid-19-Präventionskonzeptes für Veranstaltungen im Bereich von Kunst und Kultur" vom 03.06.2020 ist das Profil des Covid-19 Beauftragten etwas geschärft worden.

Die Übernahme der Rolle benötigt de facto keine Schulung (lediglich eine Empfehlung einer datenschutzrechtlichen Schulung)! Allerdings bedingt die genannte Sorgfalt des Veranstalters auch den Einsatz von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Daher erachten wir eine Basis-Schulung für Covid-19 Beauftragte als empfehlenswert und bieten seit Mitte Juni in einer e-Learning Variante eine schnelle und flexible Kursversion an. Sollte Interesse an einem Präsenzkurs für die Covid-19 Beauftragten-Schulung bestehen, finden Sie alle Informationen zur Anmeldung, aktuellen Terminen sowie Preise hier.

Seit Juni ist unser e-Learning Kurs startklar. Eine Anmeldung für den Kurs ist ab sofort möglich.

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie am Tag der Freischaltung des Kurses eine E-Mail mit den weiteren Informationen und dem Link für die Registrierung. Der Ablauf wird wie folgt aussehen:

  • Registrierung für den Kurs (bei mehreren Teilnehmern eines Unternehmens muss sich jeder selber registrieren, da die Erstellung des Logins und die Teilnahmebestätigung damit verknüpft ist)
  • Sie erhalten eine Rechnung die in Folge bitte innerhalb von 14 Tagen zu überweisen ist (Zahlung per Kreditkarte oder Sofortüberweisung sind leider nicht möglich)
  • Direkt nach der Registrierung erhalten Sie sofort die Zugangsdaten und den Kurs-Schlüssel (Code) für die e-Learning Plattform
  • Sie können den Kurs (9 Video-Module) zu jeder beliebigen Zeit absolvieren (gerne auch mehrmals anschauen)
  • Sobald alle Videos vollständig abgespielt wurden, wird eine Teilnahmebestätigung freigeschaltet, die Sie herunterladen und ausdrucken können

Wenn Sie lieber an einer Präsenzveranstaltung teilnehmen wollen, nehmen Sie bitte unter georg.geczek@w.roteskreuz.at
Kontakt mit Herrn Georg Geczek, MBA auf.
Wir bieten österreichweit, auf Anfrage, einen eintägigen Präsenzkurs an.
(Mindest-Teilnehmerzahl: 8 Personen, Kosten pro Teilnehmer € 360,00)


Weitere Kurse

Intensivkurs | Safety by Design - Einlass-, Auslass-, Barrikadenplanung (in Kooperation mit IBIT GmbH)
19.-20. Oktober 2020

Intensivkurs | Crowd Safety Management (in Kooperation mit IBIT GmbH)
14.-16. Dezember 2020

Alle Details, Kosten, Kursorte usw. finden Sie unter: www.wrk.at/veranstaltungssicherheit

Für die weiteren Kurse (Krisenkommunikation, moderne Veranstaltungssicherheitsplanung für BOS, Szenarienplanung,...) in unserem Angebot gibt es keine konkreten Termine. Sollte hier Interesse bestehen, fragen Sie bitte einfach ebenfalls bei Herrn Geczek (georg.geczek@w.roteskreuz.at) an, Kurse sind ab dem Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl auch flexibel möglich.


Sie haben innovative Veranstaltungskonzepte in Zusammenhang mit Covid-19 eingereicht und bewilligt bekommen und wollen diese mit Ihren Kollegen teilen? Dann senden Sie uns gerne Fotos und eine kurze Beschreibung und wir veröffentlichen diese dann hier unter Nennung des Konzepterstellers.